Scott Freeride/Park/Downhill

Mehr erfahren

Downhill Bikes

Profis wie Brendan Fairclough sind begeistert vom breiten Einsatzbereich des Scott Gambler. Es ist sowohl für 26“ also auch für 27,5“ Laufräder konzipiert. Je nach Beschaffenheit des Downhill-Kurses oder Vorlieben der Fahrer, kann das Gambler perfekt angepasst werden.

Es stehen 3 Modellvarianten zur Verfügung:  Gambler 710, 720 und 730.

Ausgestattet mit Fox-Federelementen und anpassbarer Geometrie, sind alle drei Modellvarianten des Gamblers solide Downhill-Waffen.

Das ideale Bikepark-Bike findet man mit dem Voltage FR. Verstellbarer Federweg, veränderbarer Steuerwinkel und Kettenstrebenlänge machen es zu einem leistungsfähigen Bike. Wie der Gambler kann auch der Voltage FR mit 26“ Laufrad gefahren werden ohne dass die Geometrie gestört wird. Fahrer wie Nico Vink schätzen das leichte und spielerische Fahrgefühl ohne Einbußen an Stabilität.

Downhill Bikes Profis wie Brendan Fairclough sind begeistert vom breiten Einsatzbereich des Scott Gambler. Es ist sowohl für 26“ also auch für 27,5“ Laufräder konzipiert. Je nach... mehr erfahren »
Fenster schließen

Downhill Bikes

Profis wie Brendan Fairclough sind begeistert vom breiten Einsatzbereich des Scott Gambler. Es ist sowohl für 26“ also auch für 27,5“ Laufräder konzipiert. Je nach Beschaffenheit des Downhill-Kurses oder Vorlieben der Fahrer, kann das Gambler perfekt angepasst werden.

Es stehen 3 Modellvarianten zur Verfügung:  Gambler 710, 720 und 730.

Ausgestattet mit Fox-Federelementen und anpassbarer Geometrie, sind alle drei Modellvarianten des Gamblers solide Downhill-Waffen.

Das ideale Bikepark-Bike findet man mit dem Voltage FR. Verstellbarer Federweg, veränderbarer Steuerwinkel und Kettenstrebenlänge machen es zu einem leistungsfähigen Bike. Wie der Gambler kann auch der Voltage FR mit 26“ Laufrad gefahren werden ohne dass die Geometrie gestört wird. Fahrer wie Nico Vink schätzen das leichte und spielerische Fahrgefühl ohne Einbußen an Stabilität.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Downhill Bikes

Profis wie Brendan Fairclough sind begeistert vom breiten Einsatzbereich des Scott Gambler. Es ist sowohl für 26“ also auch für 27,5“ Laufräder konzipiert. Je nach Beschaffenheit des Downhill-Kurses oder Vorlieben der Fahrer, kann das Gambler perfekt angepasst werden.

Es stehen 3 Modellvarianten zur Verfügung:  Gambler 710, 720 und 730.

Ausgestattet mit Fox-Federelementen und anpassbarer Geometrie, sind alle drei Modellvarianten des Gamblers solide Downhill-Waffen.

Das ideale Bikepark-Bike findet man mit dem Voltage FR. Verstellbarer Federweg, veränderbarer Steuerwinkel und Kettenstrebenlänge machen es zu einem leistungsfähigen Bike. Wie der Gambler kann auch der Voltage FR mit 26“ Laufrad gefahren werden ohne dass die Geometrie gestört wird. Fahrer wie Nico Vink schätzen das leichte und spielerische Fahrgefühl ohne Einbußen an Stabilität.

Zuletzt angesehen